ESL produziert fast jede vierte Stunde der organisierten eSport-Inhalte auf Twitch

Innerhalb der vergangenen zehn Monate (August 2015 bis Mai 2016), haben die Fans des kompetitiven Gamings insgesamt 803,7 Millionen Stunden eSport-Inhalte auf der online Streaming-Plattform Twitch konsumiert - die ESL hat dabei mitunter den Großteil dieser Übertragungen beigesteuert. Laut den Analysen von Newzoo, ist das weltgrößte eSports-Unternehmen für die Bereitstellung von 23% der konsumierten Inhalte aus dem Bereich der organisierten eSport-Inhalte verantwortlich.

Die besten drei Monate über diesen Zeitraum verzeichnen Spitzenwerte und markieren darüber hinaus drei der wichtigsten ESL Wettbewerbe: ESL One Cologne im August 2015, ESL One New York im Oktober 2015 und die Intel® Extreme Masters in Katowice im März 2016. Eine detaillierte Aufteilung der Monate und den insgesamt angeschauten Stunden finden Sie hier:

  • Die ESL One New York verantwortet einen Anteil an den insgesamt 123,8 Millionen Stunden im Oktober.
  • Die ESL One Cologne bildet den Hauptteil (29%) der 110,5 Millionen eSport-Stunden im August.
  • Die Intel® Extreme Masters Katowice, das meistgesehene eSport-Event aller Zeiten, erbrachte den größten Anteil (20%) der insgesamt 94,8 Millionen geschauten eSport-Stunden im März.

Für weitere Informationen bezüglich der Aufteilung der Analysen, besuchen Sie bitte die Website von Newzoo.

Close Menu