Intel® Extreme Masters Season 11 Finalspiele an zwei Wochenenden mit mehr als 600.000 US-Dollar Preisgeld

League of Legends, Counter-Strike: Global Offensive und StarCraft® II Wettbewerbe finden neben der IEM Expo im polnischen Katowice statt

Die Intel® Extreme Masters gastieren mit der World Championship 2017 bereits zum fünften Jahr in Folge im polnischen Katowice und bringen die 11. Saison der weltweit am längsten bestehenden Pro Gaming Tour zu einem finalen Kräftemessen in der Spodek Arena. Die Wettkämpfe der Gamer-Elite werden erstmals an zwei aufeinanderfolgenden Wochenende ausgetragen (25.02. bis 26.02. sowie 3.03 bis 5.03.) mit einem Preispool von mehr als 600.000 US-Dollar.

Das Finale in League of Legends findet vom 25. bis zum 26. Februar in der Spodek Arena statt. Die Wettkämpfe in Counter-Strike: Global Offensive und StarCraft II werden hingegen am darauffolgenden Wochenende (3.03. bis 5.03.) in dem angrenzenden International Convention Center (ICC) abgehalten. Während des ersten Märzwochenendes wird im ICC ebenfalls die IEM Expo zu finden sein. Dort können die Besucher diverse Attraktionen erleben, wie beispielsweise Free To Play Bereiche, Meet & Greet mit bekannten Influencern, Konzerte, Gewinnspiele mit Preisen der Sponsoren und vieles mehr. Zusätzliche Attraktionen und Wettkämpfe auf weiteren Bühnen werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Im März 2016 hat die IEM Katowice als das meistgesehene eSport-Event in der Geschichte sämtliche Rekorde der ESL gebrochen: Über 34 Millionen Unique User zog die Veranstaltung vor die Bildschirme und erreichte einen eindrucksvollen Spitzenwert von über 2 Millionen gleichzeitigen Zuschauern. Für das kommende Jahr werden beide Wochenenden weltweit live auf Twitch, Yahoo, Hitbox und HuoMaoTV (China) übertragen. Die IEM Season 11 World Championship wird von INTEL, HyperX, Gillette, GFUEL, Kinguin und Acer gesponsert.

„Diese Veranstaltung wächst von Jahr zu Jahr. Wir haben erneut das höchste Preisgeld in der Geschichte der IEM und werden mehr Spiele als je zuvor vor Ort veranstalten”, so Michal Blicharz, VP Pro Gaming bei der ESL. „Im vergangenen März haben wir uns dafür entschieden, dass wir zwei Arenen brauchen, um wirklich alle Zuschauer unterzubringen, die sich die Wettkämpfe der weltbesten Gamer bei den Intel Extreme Masters anschauen wollten. Da wir natürlich keine zweite Arena errichten können, haben wir die World Championship stattdessen auf zwei große eSport-Wochenenden erweitert.”

„Die Intel Extreme Masters ist seit 11 Seasons die führende Turnierserie im eSports und ein perfektes Vorzeigeprodukt für die Intel Technologie”, so George Woo, eSports Marketing Manager bei Intel. „Das Engagement von Intel, die besten Produkte im Gaming und Computing zu liefern, geht Hand in Hand mit dem Bestreben der ESL, Gamern auf der ganzen Welt die besten Wettkämpfe zu ermöglichen. Wir freuen uns bereits sehr darauf, bei der IEM World Championship 2017 in Katowice weitere legendäre eSport-Momente zu erschaffen.”

Der allgemeine Einlass zu der Veranstaltung ist kostenlos und die ersten Tickets für den früheren Zugang werden ab dem 15. Dezember 2016 käuflich zu erwerben sein. Es werden sowohl Tages-, als auch Wochenend- sowie Premiumkarten angeboten. Zusätzlich gibt es noch das sogenannte God Mode Ticket, welches den Aufenthalt in einem 5-Sterne Hotelzimmer, Zugang zu dem VIP Bereich, Catering und andere Vorteile enthält. Für weitere Informationen folgen Sie bitte IEM auf Twitter und Facebook und besuchen Sie die offizielle Website: intelextrememasters.com

Close Menu