Neues Gesicht bei der ESL Meisterschaft

TV-Moderatorin Phylicia Whitney “Flitzi” übernimmt Desk-Host Moderation

KÖLN - 15. Mai - Die TV-Reporterin und Moderatorin Phylicia Whitney “Flitzi” wird erstmalig das neue Gesicht der ESL Meisterschaft und schlüpft in die Rolle des Desk Hosts für die Counter-Strike: Global Offensive (CS:GO) Finalspiele am 30./31. Mai. Als neuestes Mitglied des Talent-Line-Ups ist sie weithin bekannt aus Sat.1 (Deutschlands Games-Expertin), SPORT1 (Host des “bwin Inside eSports” Formats) und Reporterin für den SWR und Super RTL. Diverse Eventmoderationen u.a. im Esport-Bereich finden sich ebenfalls im Portfolio der Wahl-Kölnerin. Seit 2017 gehört Whitney zu den “Top 10 Frauen der Gamesbranche” in der Kategorie "Medien" (Quelle: Gameswirtschaft).

“Als Riesen-Esport-Fan fühle ich mich sehr geehrt und freue mich gleichzeitig, meine Leidenschaft und mein Hobby mit meinem Beruf zu verbinden. Mit der ESL zusammenzuarbeiten war immer eines meiner Ziele, so geht ein kleiner Traum in Erfüllung. Gemeinsam mit den Zuschauern und der Community fiebere ich unterhaltsamen und spannenden Finaltagen entgegen!”, so Flitzi.

“Wir sind sehr glücklich darüber Flitzi, die schon länger auch im Esport-Bereich unterwegs ist und einiges an Expertise mitbringt, als professionelle TV-Moderatorin an Bord zu haben. Mit unserem neuesten weiblichen Zuwachs sind wir auch fachlich bestens im Talent-Line-Up aufgestellt.” fügt Christoph Kohlhaas hinzu, Product Manager Germany bei der ESL.

Die ESL Meisterschaft wird aufgrund der aktuellen Covid-19 Lage leider ohne Publikum und Spieler vor Ort im Kölner ESL-Studio stattfinden. Das Talent-Line-Up Quartett für die erste Season 2020 besteht außerdem aus @MasterplayGG (Caster), @Headshinsky (Caster) und @zonixxCS (Analyse). Michele “zonixx” Köhler wird dabei das erste Mal für die ESL Meisterschaft tätig sein. In der Szene ist er seit Jahren bekannt als ehemaliger Profispieler von Mousesports und Teil des Formats “ran eSports” sowie als Streamer. Nun wird er in der Analyse sein Fachwissen mit einbringen und an die Zuschauer vermitteln.

Weitere Details zum Broadcast sind stets auf @ESLGermany zu finden.