H&M Deutschland wird offizieller Premium Partner der bevestor Virtual Bundesliga

Partnerschaft setzt auf starkes Engagement mit Esports- und Fußball-affiner Zielgruppe

KÖLN – 10. Mai 2021 – Heute verkünden ESL Gaming, das weltweit größte Esports-Unternehmen, und das Modeunternehmen H&M Deutschland eine offizielle Partnerschaft im Rahmen der von der DFL Deutsche Fußball Liga ausgerichteten bevestor Virtual Bundesliga. Neben der Sichtbarkeit in der Übertragung auf relevanten digitalen und linearen Kanälen sowie Fan-Engagement auf Social Media, werden die Kommentatoren der VBL mit aktuellen Mode-Highlights von H&M Man ausgestattet. Die Partnerschaft wurde von der globalen Sportbusiness-Agentur SPORTFIVE vermittelt.

H&M Deutschland wird für die laufende Saison offizieller Premium Partner der Virtual Bundesliga by bevestor und somit während der anstehenden Playoffs (15. und 16. Mai) bis hin zum VBL Grand Final am Wochenende vom 4. bis 6. Juni 2021 in den Übertragungen präsent sein. Höhepunkt wird die zusätzliche Ausstattung der Kommentatoren während des VBL Grand Final sein, weitere Inhalte werden auf Social Media direkt für die Fans der VBL geteilt.

„Wir freuen uns sehr mit H&M einen wichtigen Partner gewinnen zu können, der unsere Vision der Virtual Bundesliga teilt und unterstützen möchte”, so Jasmin Haasbach, Director Global Brand Partnerships bei ESL Gaming. Für H&M als internationale Fashion Brand sind hierbei Werte wie Diversität, Respekt, Inklusivität und vor allem auch Innovation von zentraler Bedeutung. Dies bildet die Basis der Partnerschaft mit der VBL und wird die Liga sowie die Community bereichern.”

„Die Partnerschaft mit der Virtual Bundesliga bietet uns die Möglichkeit, eFootball im Rahmen der wichtigsten Sportliga Deutschlands zu unterstützen. Wir sehen eine großartige Chance, uns auf einem neuen Level mit unserer Zielgruppe auszutauschen und freuen uns sehr, als Premium Partner aus dem Fashion Retail dabei zu sein und die laufende Saison der VBL modisch zu begleiten“, sagt Kristine Logemann, Head of Marketing & Communications bei H&M Deutschland.

Mit der kürzlich verkündeten, mehrjährigen strategischen Partnerschaft zwischen der ESL und der DFL Deutsche Fußball Liga soll die VBL als dritte Wettbewerbs-Marke der DFL weiter ausgebaut und professionalisiert werden. H&M wird im Rahmen der Übertragung mit diversen Logopräsenzen sichtbar sein, als auch auf der offiziellen VBL Website, sämtlichen Social-Media-Kanälen und allen anderen Kommunikationswegen. 

Die Wettbewerbe der Virtual Bundesliga werden von der DFL gemeinsam mit Spiel-Publisher Electronic Arts (EA) organisiert. Der Deutscher Club-Meister im eFootball in diesem Jahr ist der 1. FC Heidenheim. Das VBL Grand Final by bevestor startet am 04.06.2021 und endet am 06.06.2021. Hier werden die 16 Qualifikanten aus den VBL Playoffs sowie die 16 Qualifikanten aus der VBL Club Championship zusammengeführt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der offiziellen Website der Virtual Bundesliga sowie über Twitter.

###

Über ESL Gaming

ESL Gaming ist das weltweit größte Esport-Unternehmen. Seit der Gründung im Jahr 2000, hat ESL die Branche in den beliebtesten Spielen mit zahlreichen Online- und Offline-Turnieren aufgebaut. Die Marke betreibt hochwertige, gebrandete internationale als auch nationale Ligen und Turniere, wie die Intel® Extreme Masters, ESL One, ESL Meisterschaft sowie andere große Turniere in Stadien auf der ganzen Welt. Darüber hinaus veranstaltet ESL auch Cups, Ligen und Matchmaking-Systeme auf der Amateur-Ebene, um den Pfad “From Zero to Hero” so kurz wie möglich zu gestalten. Mit Büros auf der ganzen Welt treibt ESL die Esport-Branche im globalen Umfang an. ESL Gaming verantwortet auch die DreamHack Gaming Lifestyle-Festivals.

ESL ist ein Teil der internationalen Unterhaltungsgruppe Modern Times Group (MTG). about.eslgaming.com

Über die Virtual Bundesliga 

Bereits im Jahr 2012 hat die DFL in Kooperation mit EA SPORTS mit der VBL als erste professionelle Fußballliga überhaupt einen eSport-Wettbewerb ins Leben gerufen. Bis heute ist die VBL der einzige direkt in das Spiel EA SPORTS FIFA integrierte eSport-Wettbewerb einer professionellen Fußballliga. Seit ihrer Einführung hat die VBL eine stetig größer werdende Popularität mit zuletzt rund 130.000 Teilnehmern in der VBL Open, dem Einzelspieler-Wettbewerb der allen Interessierten zur Teilnahme offensteht. Die steigende Beliebtheit der VBL sowie die generell wachsende Relevanz des eSport und die Fokussierung der DFL auf Fußball-Simulationen haben im Jahr 2018 zur Entscheidung geführt, zusätzlich zur VBL Open auch die VBL Club Championship ins Leben zu rufen.

Über H&M

H & M Hennes & Mauritz AB (publ) wurde 1947 in Schweden gegründet und ist an der Nasdaq Stockholm notiert. H&M verfolgt die erklärte Firmenphilosophie, Mode und Qualität zum besten Preis auf nachhaltige Weise anzubieten. Das Sortiment reicht von Fashion-Pieces und einzigartigen Designer-Kollaborationen bis hin zu preiswerten Essentials und Accessoires, welche den Look vervollständigen. Zusätzlich zu H&M gehören zum Konzern die Marken COS, Monki, Weekday, & Other Stories, H&M HOME, ARKET sowie Afound. Die H&M Group hat 53 Online-Märkte und ca. 4.950 Geschäfte in 74 Märkten, einschließlich Franchise-Märkten. Im Jahr 2020 belief sich der Umsatz inkl. Mehrwertsteuer auf 187 Milliarden SEK und die Anzahl der Beschäftigten auf mehr als 153.000. Weitere Informationen finden Sie auf hmgroup.com.